C to the E to the R to the N

Okay, das ist jetzt echt nerdy. David „The Strobist“ Hobby wurde zu einem Foto-Workshop ans CERN eingeladen (da sieht man mal, wie toll Blogs sein koennen. Ich bezweifle mal ganz arg, dass er auch eingeladen worden waere, wenn er immer noch ein normaler, nicht-bloggender Baltimore-Sun-Knipser statt The Strobist waere ^^)

Neben vielen krassen Eindruecken und Bildern hat er auch ein Video mitgebracht. Ich sag nur soviel: CERN-Mitarbeiter erklaeren LHCb, ALICE, CMS und ATLAS. Als Rap. OMG.

5 Gedanken zu „C to the E to the R to the N

  1. stk Beitragsautor

    Also mir hat zweimal ansehen gereicht, aber ich bin durch XKCD und Co. in Sachen Higgs Boson und Antimaterie schon vorbelastet gewesen. Comics koennen halt doch auch Bildung darstellen, wenn man erstmal die Hintergruende nachlesen muss, um den Witz zu kapieren ;D

    Antworten
  2. Ugugu

    Da sieht man mal wieder was frühkindliche Bildungslücken anrichten können: Verschlamptes Wissen in Sachen Comics ist später mit Rap-Musik nur schwer wieder aufzuholen.

    Antworten
  3. O

    Hm… …wobei der LHR – Large Hydron Rap – nicht gerade neu ist, glaube, der geistert schon seit Inbetriebnahme des Colliders durchs Netz…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.