Tag-Archiv: Everyman Sleep Cycle

Selbstdisziplin und leere WG

Ich habe das Gefuehl, beim Schlafexperiment staendig bloede Fehler zu machen, weil die Disziplin fehlt.  Nach der Joxi-Abschiedsparty gestern bin ich morgens im Bett nochmal eingedoest und habe eine Stunde draufgelegt (effektive Aufwachzeit 0700 Uhr). Ich merke langsam, dass der Koerper nicht die Fitnessreserven zur Verfuegung stellen kann, die er normalerweise hat. Heute ist leider […]

In Allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , , | Kommentieren

Schlafexperiment, Tag 2

Es ist interessant, das eigene Verhalten im Lauf des Tages zu beobachten. Teilweise klappt das Aufstehen prima, teilweise ist man nach einem Nickerchen kaputter als vorher. Ich habe den Verdacht, dass ich meine Schlafzeiten tagsueber verkuerzen sollte, da ich schon mehrmals nach 30-40 Minuten gefuehlsmaessig genug hatte und die “draufgesetzte” Zeit nur dazu fuehrte, dass […]

In Allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | Kommentieren

Drei Stunden Schlaf reichen. Nicht.

Wenn man morgens um 0600 nach gerade mal drei Stunden Schlaf geweckt wird, hat man das Gefuehl, dass so ein Experiment in Sachen Masochismus und genereller Deppertheit ziemlich auf Augenhoehe mit dem Vierdaagse liegt. Sich selbst in diesem Zustand im Spiegel zu betrachten zeigt ganz dringend die Indikation, dieses Experiment sofort abzubrechen, deswegen schaue ich […]

In Allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt | 1 Antwort

Hacking your Sleepcycle

Wir haben jetzt mal wieder eine vermutlich eher hirnlose Aktion angefangen. Beim herumstoebern im Metalab-Wiki war ich mal wieder ueber die Idee eines “alternativen” Schlafzyklus gestolpert, und im Gegensatz zu bisher gibt’s dieses Mal Mitstreiter, die das durchziehen wollen — wenig verwunderlich aus dem ak-mis 😉 Ich weiss noch nicht, ob das so ganz klug […]

In Allgemein veröffentlicht | Ebenso getaggt , | 1 Antwort