In Rostock kann man…

(kleiner Versuch, mal aufzuzaehlen, was man in dieser Stadt alles machen kann. Fuer sich jetzt hoffentlich angesprochen fuehlende Zweifler in Ulm 😉 )

In Rostock kann man…

…baden geh’n

…Moewen seh’n (na gut, schluss mit den Reimversuchen)

…Schiffe gucken

…Brombeer’n pfluecken (was? das ist doch nichtmal ein Reim!)

…sein Bier im Hafen kuehlen

…Kunsteinkaeufer spielen (ich komm dafuer sicher in die Hoelle)

…Kuchen backen

…schwer versacken (Ah! Ich kann nicht mehr aufhoeren!)

Aehmja. Sorry 😀

Danke nochmal an Gastgeberin Undine, deren Gastfreundschaft wir mit unserem etwas unklaren Ab-/Weiterreiseplan auch ein wenig ueberstrapaziert haben duerften. Dazu spaeter noch etwas — ich sitze hier auf einer Parkbank in Kobø Køge (kurz suedlich von Kopenhagen) und habe kaum noch Akku 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.