Wie man Kinder zu Rassisten erzieht

Man koennte ja meinen, eine „farbenblinde“ Erziehung, in der Unterschiede zwischen Hautfarben keine Rolle spielen, ja gar kein Thema sind, sei perfekt, um vorurteilsfreie Menschen zu erziehen.

Denkste.

Zitat:

Step One: Don’t talk about race. Don’t point out skin color. Be “color blind.”

Step Two: Actually, that’s it. There is no Step Two.

Congratulations! Your children are well on their way to believing that <insert your ethnicity here> is better than everybody else.

Voller Artikel in Wired — nebenbei lesenswert auch „Deconstructing Pointy-Eared White Supremacists“ ueber die Rolle der allzu weissen, allzu edlen Elfen (nicht nur) bei Tolkien. (letzteres via erlehmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.