Sinnvoll ist anders

Die letzten Wochen fuehlte ich mich an einen Blogpost von Thomas Knuewer erinnert. Die oertliche Zeitung ist seit einiger Zeit auch auf foursquare vertreten, was auf einen Projektversuch des von mir geschaetzten Pascal Paukner zurueckgeht. Es gab eine Reihe mehr oder weniger sinnvoller Tipps zu Lokalitaeten rund um Ulm, und auch die Mitarbeiter*innen nutzten den Dienst privat.

In letzter Zeit frage ich mich aber, wer eigentlich die Tipps kuratiert…

Weil ich bei der Bank nahe der Zeitung bin, bekomme ich die Website der Zeitung, der ich virtuell bereits folge, als Tipp. So funktioniert das.

Nungut. Koennte ja ein Tourist sein, der das nutzt. Als Ulmer kommt man sich ein wenig verkackeiert vor -- "richtige", tiefergehende Information waere natuerlich toll.

Aber das... WTF? Ernsthaft?!

Die komplette Liste gibt es hier.

2 Gedanken zu „Sinnvoll ist anders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.