Der Mann hinter dem „Mad Men“-Theme

Mad Men mag ab und zu ein paar Anachronismen in der Ausstattung haben, die Inspiration fuer die Titelmelodie (A Beautiful Mine) ist aber authentisch:

Enoch Light – Autumn Leaves(A Beautiful Mine Sample) – YouTube.

Enoch Light ist wohl seinerzeit so etwas wie ein Recording-Nerd gewesen: Seine Aufnahmen hat er nicht mit Tonband, sondern 35-mm-Magnetfilm aufgezeichnet und damit ein wirklich exzellentes Klangbild geschaffen, das man selbst nach der Digitalisierung auf Youtube noch wirken lassen kann. Da hoeren sich auch Irving-Berlin-Klassiker auf einmal doppelt so klanggewaltig an:


Direktberlin

Das Spiel mit Stereo gehoert natuerlich auch dazu:


Direktcalcutta

…und die Neuinterpretation von Filmmusikklassikern:


Direktrobinson

Sehr classy.

Ein Gedanke zu „Der Mann hinter dem „Mad Men“-Theme

  1. Pingback: Delirium in Hi-Fi | stk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.