Lichtkunst heute abend

Wieder was dazugelernt: Die Projektion am Theater war nicht selbstgemacht, sondern ein Werk von Andreas Hauslaib, der in Ulm und Umgebung schon einige andere Dinge bestrahlt hat. (Mit Licht. Muss man ja aufpassen mit der Wortbedeutung dieser Tage.)

Und: Das Ganze ist auch nicht dauerhaft. Gestern abend gabs zum letzten Mal das Theater-Bildprogramm, heute abend dann eine eigene Installation Hauslaibs. Das Wetter koennte kaum besser sein — man darf auf eine Runde Open-Air-Kultur gespannt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.