Crowd Control

Ich dachte gestern abend beim Verfassen des Artikels zur Ten Cent Beer Night staendig, dass mich das an irgendetwas erinnert. Mittlerweile ist mir auch wieder eingefallen, an was: Frueher hatte ich vor dem aus dem Haus gehen allmorgendlich eine halbe Stunde Euronews gesehen, und 2004 gab es einen denkwuerdigen Bericht ueber ein ansonsten nicht erwaehnenswertes Spiel zwischen Benfica Lissabon und Etoile Carouge, einem Genfer Vorortverein.

Irgendwann war dort dann ein Flitzer mit Flagge ueber das Spielfeld gerannt, direkt verfolgt von den privaten schweizer Stadionsicherheitskraeften. Die fingen ihn auch ein — und einer der Sicherheitsmaenner traktierte den am Boden liegenden mehrfach mit seiner Tonfa. Dem Publikum hat das dann wohl nicht gefallen, und es brauchte nur einen weiteren aufs Spielfeld rennenden Fan, um alle Daemme brechen zu lassen…

Ausgerechnet der pruegelnde Protectas-Mitarbeiter hatte sich dann aber flugs in die Kabine gerettet — seine Kollegen bekamen es umso heftiger ab und mussten ins Spital eingeliefert werden.

(urspruengliche Videoaufzeichnung bei boingboing gefunden, mittlerweile gegen RTL-Video ausgetauscht)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.