SWU-Daten: Es geht voran

SWU-01

Die Aktion mit den Gruenen-Mails hat offenbar doch noch einen positiven Nebeneffekt: Ich habe den Verschicker in seiner Eigenschaft als SWU-Beirat gebeten, doch nochmal nachzuhaken, ob es nicht doch irgendwann eine API fuer die RBL-Echtzeitdaten geben wuerde. Die Rueckfrage seitens der SWU, was so eine API denn kosten wuerde, konnte ich natuerlich nich tzufriedenstellend beantworten — ich freue mich aber, dass das Thema langsam Gehoer zu finden scheint.

Bis dahin gibt es die leider etwas ungenauen, aus der Fahrplanauskunft geparsten Daten ueber die Selbststrick-API von Taxilof, und als Beispiel-Mobilanwendung fuer Mobilgeraete die Auskunft von Claus.

4 thoughts on “SWU-Daten: Es geht voran

  1. Nitek

    Im Grunde sind die Daten die Taxilof/Ich abgreifen ja über eine API erreichbar. Es hatte sogar ein Wiki gefunden was das detailierter beschreibt.
    Für den Londoner Nahverkehr wird lustigerweise das selbe System eingesetzt.

    Antworten
  2. Matthias

    Auf die Gefahr hin dass ich hier zu früh was poste, weil noch nicht ganz ausgereift, aber Jonas (@hey_johnnypark) bastelt seit kurzem an seiner eigenen Version:

    http://dev.schmuhf.com/bus/

    Benutzt die gleiche Basis wie die Seiten hinter den Links von dir (und er ist durch deinen ersten Blogpost zur Sache auch drauf aufmerksam geworden). Ich nutze die Seite oft, klappt auch mobil auf meinem Android ganz gut.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.