Sehhilfenprokrastinierung

2001. Ich moechte meine Sehstaerke pruefen lassen und herausfinden, ob meine alte Brille noch ausreicht. So nebenbei hole ich mir dabei Kontaktlinsen. Das passiert mir oefter, nicht nur mit Kontaktlinsen. Ab sofort sind alle meine Passbilder brillenfrei. Yay!

2004. Ich vertrage meine Kontaktlinsen nicht mehr. Das macht aber nichts, denn jetzt bin ich Zivi, und Zivis duerfen ohnehin herumlaufen, wie sie wollen. Mich gibt es jetzt auch tagsueber wieder mit der alten Brille. Ist aber natuerlich nur uebergangsweise.

brille

2005. Ich trekke durch Amerika. Tageslinsen habe ich zwar dabei, aber nur fuer besondere Anlaesse. Zum Beispiel, um abends mit den Mitreisenden in Las Vegas Party zu machen. Oder um herauszufinden, dass ich mit der damaligen Frisur und Tageslinsen eindeutig unter 21 aussehe. Sagen zumindest die Bouncers.

2006. Ich bin jetzt Student, und Studenten duerfen herumlaufen, wie sie wollen. Ich will gerne mal wieder mit Kontaktlinsen herumlaufen und lasse mir deshalb neue anpassen. Der Optiker findet ganz viele aussergewoehnliche Feinheiten an meinem Auge, die zuvor niemandem aufgefallen sind, und bastelt mir eine optimal korrigierende Setzkastenbrille zum Ausprobieren zusammen. Ich erlebe die Welt in Full HD. Aber es ist 2006, selbst die WM schaut kaum jemand in HD, und ich will lieber Kontaktlinsen. Mit denen kann ich bloederweise aus der letzten Reihe im Hoersaal den Tafelanschrieb nicht einmal in SD sehen. Mit der alten Brille schon. Vorerst bleibe ich mal bei der. Ist ja nur uebergangsweise

brillenglas

2008. Obwohl eigentlich chronisch ungeputzt, zeigt die Brille langsam kleine meteoritenartige Krater und auch einige Taeler auf ihren Glaesern. Das komme vom Putzen, bekomme ich erzaehlt, und ich lache ein wenig darueber. Ich ueberlege, zum Optiker von vor zwei Jahren zu gehen, dann faellt mir ein, dass ich mich nach der mehrstuendigen Anpasserei nie wieder bei ihm blicken lassen habe. Ich habe die fixe Idee, dass er mich sofort erkennt oder ein dicker Vermerk in meiner Kundenakte steht, wegen dem er mich verhauen wollen wuerde, sobald er das bemerkt. Ich beschliesse, noch etwas Gras ueber die Sache wachsen zu lassen.

2009. Ich brauche ein neues Passbild. Das wird wieder brillenfrei, obwohl ich seit fuenf Jahren maximal alle paar Wochen mal Tageslinsen im Auge hatte. Aber ich bin ja jetzt fast schon Diplomand, und Diplomanden sind staendig besoffen und haben morgens nach dem Nachhausekommen keinen Nerv, sich Kontaktlinsen aus dem Auge zu pulen. Das Brillengestell bekommt langsam aber sicher scharfe Kanten an den Stellen, an denen das Nasenpad befestigt ist, und die nun jahrelang auf meiner Nase herumgerutscht sind. Aber es ist ja nur eine Ersatzbrille.

Und heute habe ich mir an dieser Kante tatsaechlich die Nase eingeschnitten, verdammt nochmal. Naechste Woche gehe ich zum Optiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.