Monatsarchiv: Juli 2009

Lustiges Blaulichtfahren

Ich bin/habe gestern: mehrere Male mit einem schicken nagelneuen Notarzteinsatzfahrzeug ueber den James-Franck-Ring gebraust dabei zum ersten mal mit einer Haensch-Warnanlage mit LED-Blaulichtbalken herumgespielt (Praedikat: Ohne Presslufthorn ist alles langweilig) beinahe aus besagtem NEF gefallen (nicht fragen) zusammen mit der halben Abteilung Medieninformatik fuer einige verwirrte Gesichter gesorgt …und alles nur, um eine Diplomarbeit zu […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | 1 Antwort

Dag van Cuijk: Mit Ach und Krach zur Via Gladiola

Freitag, 24. Juli 2009. Ich liege morgens im Bett und ueberlege mir ernsthaft, ob ich ueberhaupt aufstehen soll. Die ganze Nacht lang hat mein linkes Knie und das rechte Schienbein geschmerzt, und beim Toilettengang fuehlte sich das Knie an, als staechen tausend Messer von der Seite hinein. Andererseits bin ich nun schon 150 Kilometer gelaufen, […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | 2 Antworten

Dag van Groesbeek: Ich mag nicht mehr

Donnerstag, 23. Juli 2009. Fuer heute ist wieder Regen angekuendigt, wieder hat es ueber 80% Luftfeuchtigkeit, zum Glueck bei angenehmen Temperaturen, wieder geht es morgens erst einmal zwei Stunden lang durch das oede Gewerbegebiet in Richtung Sueden. Meine Idee mit dem langsamen Laufen habe ich aufgegeben, ich marschiere wieder mein eigenes Tempo, moechte aber haeufige […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Dag van Wijchen: Koerperliche Grenzen

Mittwoch, 22. Juli 2009: Der zweite Tag der Nijmeegse Vierdaagse ist traditionell der Tag mit der hoechsten Ausfallquote, und auch 2009 sind am Mittwoch 1.784 Laeufer nicht ins Ziel gekommen. Das liegt einerseits an der sehr undankbaren Strecke und andererseits an den Laeufern, die nach dem ersten Tag die Nase voll haben und morgens gar […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | 1 Antwort

Dag van Elst: Die ersten 50 Kilometer sind die einfachsten

Dienstag, 21. Juli 2009. Um 0230 Uhr ist fuer uns die Nacht vorbei — keiner kann mehr schlafen. Also aufstehen, fertig machen und auf zum Fruehstueck. Unten sitzen schon zwei der Niederlaender, die ebenfalls die 50 laufen. Marwin schaetzt, so gegen 1230 im Ziel zu sein. 8,5 Stunden fuer 50 Kilometer. Heftig. Dementsprechend haengt er […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | Kommentieren

Aufgeregt wie kleine Schulbuben: d-1 und d0

Unglaublich, wie oft man doch unterwegs heutzutage an Internet kommt. Aber der Reihe nach. Christian hatte mich puenktlich 45 Minuten vor der abgemachten Zeit am Treffpunkt in Koblenz erwartet, was nur geruechtehalber auf seine Fahrweise zurueckzufuehren ist. Von dort aus waren es auch nur wenige Kilometer bis zu unserer Zwischenstation in Wittlich, wo wir bei […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | 1 Antwort

stk macht Urlaub. Sort of.

Eigentlich habe ich drei Artikel in der Warteschleife: Einen Rueckblick auf Hohenpeissenberg, etwas ueber Urheberrecht und die dringend notwendige Neuauflage der “Ein Herz fuer Blogs”-Aktion, bei der dann auch noch die anderen endlich verlinkt werden, die das verdient haetten. Leider sind die aber allesamt noch nicht wirklich veroeffentlichungsreif, weswegen es hier voraussichtlich bis zum 26. […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , | 1 Antwort

Dann lieber gar keine Kommentare

Eine Demonstration zu organisieren, ist nicht einfach. Eine Demonstration an der Uni Ulm zu organisieren, schier unmoeglich und auch frustrierend: Die Haelfte der Studenten sind Mediziner, und die haben traditionell wenig Zeit oder Lust, fuer oder gegen irgendetwas aktiv zu werden — man muss ja schliesslich viel Fleissarbeit verrichten, wenn man im sechsten Semester nebenher […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , , , | 4 Antworten

Schlechtes Demowetter

Wenn’s gegen Rechts geht, scheint das Wetter zu stimmen, und auch jetzt scheint in Ulm wieder die Sonne. Als heute morgen um 10 Uhr die Demonstration zum Bildungsstreik begann, schuettete es aber erst einmal. Ob es nun am Mistwetter oder am Interesse der Schueler und Studenten lag, wird sich nicht so leicht beantworten lassen — […]

In Allgemein veröffentlicht | Getaggt , , | 2 Antworten

Kurzweiliges Haeusersprengen

Waehrend ich warte, bis endlich das Android-ADT-Repository wieder verfuegbar ist, der Zeitkiller des Tages: Demolition City (Die obligatorischen gar lustigen Rhetorikfragen, ob man das dem Verfassungsschutz melden muss, wenn man gar zu gut ist, spare ich mir zumindest stilistisch)

In Statt Vorlesung veröffentlicht | 2 Antworten