Digitale Tinte

kindle

Heute hatte ich zum ersten Mal ein Amazon Kindle in der Hand gehabt, und ich bin immer noch total fasziniert. Das war zwar eines aus der ersten Generation und demzufolge mit langsamer Anzeige etc., aber es laesst sich hervorragend ablesen und auch relativ gut herumblaettern.

joschabach

Das gute Stueck gehoert Joscha Bach von txtr, der nicht nur mehrere Kindles hat, sondern auch allgemein ein verdammt heller Kopf zu sein scheint. Ich habe mich jedenfalls angenehm ueber Ulm, KI, digitale Tinte und — ansatzweise — oekonomische Auswirkungen des Internets auf die Volkswirtschaft unterhalten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.