Weg mit den Gelfrisuren

Letztes Wochenende war die DLD09 in Muenchen, und sie ist voll an mir vorbeigegangen, trotz der hochkaraetigen Gaeste. Jeff Jarvis (Buzzmachine), Arianna Huffington (Huffington Post) und Mark Zuckerberg (Gesichtsbuch) sind nur eine Auswahl, und natuerlich haben sich dort auch deutsche Medienmogule und Interessierte an der schoenen neuen Informationswelt getroffen.

Den ersten „richtigen“ Eindruck von der DLD, den ich abgesehen von einigen Tweets bekommen habe, hat mir der FAZ-Netzoekonom in einer Bildergalerie vermittelt. Und jetzt schaue man einmal hin, wie sich Teile des Publikums hier von den Teilnehmern sonstiger Web-Konferenzen unterscheiden. Auch dort findet man einige Anzugtraeger, aber sicher nicht solche, wie auf dem letzten Bild des Netzoekonomen. Foenfrisuren, zurueckgegelte Haare? Ist das eine Konferenz fuer BWL-Klischees?

Thomas Pany hat das Thema auf Telepolis aufgegriffen, und er schreibt mir von der Seele:

graumelierter Kurzhaarschnitt, englischer Anzug, Hornbrille, die faltenfreie FAZ ungelesen auf dem Büroschreibtisch; wichtige Menschen, gewohnt, diskret aus dem Hintergrund zu agieren, mit großer Macht.

Hier, auf dieser Veranstaltung, wirkten sie manchmal ein wenig wie ratlose Antiquitätenhändler. Um sie herum aufgeklappte Notebooks, dahinter junge kluge Köpfe mit Drähten dran und leisen Fingern, die so nebenbei über saubere Tastaturen laufen, während man dem Bekannten freundlich zunickt; eine neue, zielgerichtete Generation, die, so hat es den Anschein, ohne Stenzgehabe und Schmalz auskommt und dem Antiquitätenverleger Angst einflößt, weil sie die vife Vorhut derer ist, die, so steht zu befürchten, völlig ohne Zeitungen auskommen kann.

(via Medienlese)

PS: Ein neues schoenes Multimedia-Projekt bahnt sich an. Ganz ohne zurueckgegelte Haare.

Ein Gedanke zu „Weg mit den Gelfrisuren

  1. Sebastian Dressel

    Danke für den Tipp, ich war den Blog grad mal besuchen und ich kann deiner Ausführung nichts hinzufügen. Das Layout gefällt mir sehr gut, ja und an Informationen fehlt es da auch nicht. Bin mal gespannt was demnächst noch so tolles hier erscheint.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.