Verfaenglich

Also wenn ich einen serioesen Massagesalon eroeffnen wuerde, wuerde ich den nicht unbedingt nach der Goettin „der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde“ (Wikipedia) nennen.

Es sei denn, die Zweideutigkeit ist beabsichtigt.

(Wer nachfragen will: Frauen- Ecke Karlstrasse)

11 Gedanken zu „Verfaenglich

  1. Nitek

    Sehr lustig auch, zu beobachten, wie da Leute rein gelassen werden.

    Die klopfen, schauen sich das wie in nem schlechten Krimi um und warten, dann kommt eine Dame hinterm Vorhang hervor und schließt die Tür auf. Sobald die Kundin (in dem Fall den ich gesehn hab) drin ist, wird wieder zugesperrt…

    Antworten
  2. Aphrodite

    Ach nein, der Stefan ist bei uns ganz unentgeltich ein regelmäßiger Gast im Rahmen unserer Nachbarschaftshilfe. Er sorgt ganz einfach dafür, dass unsere Flyer und Werbebroschüren ein ansehnliches Kerning besitzen und wir entlohnen ihn im Gegenzug mit Naturalien.

    Antworten
  3. Benjamin

    Oh man, du hast doch nicht ernsthaft geglaubt, dass ich meine Identität verschleiern wollte. Erstens war der zeitliche und inhaltliche Bezug schon viel zu deutlich, zweitens hatte ich nur deswegen eine andere IP, weil zwischendurch der 24h-Reconnect war.

    Aber schön dass du wegen solchen Marginalien dir die Arbeit machst, fleißig deine Webserver-Logfiles zu durchforsten: Depp² 😉

    Antworten
  4. stk Beitragsautor

    Drittens seh ich Browser, IP und OS im WordPress-Dashboard, nix Logfiles. Depp³ 😉

    Und wo man Marginalien findet… egal :->

    Antworten
  5. marcus

    Hi,

    nachdem es ja schon wieder bezeichnend ist, dass über ein solches Thema gleich 8 Kommentare zustande kommen und über die meisten Artikel von stk nur 0-2 Kommentare haben, möchte ich nun auch meinen Teil zu beisteuern und das 9. Kommentar anfügen:

    Ich bin gerade eben auf dem Nachhauseweg an dem Laden vorbeigekommen. Die großen Schaufensterscheiben und die Glastüre sind tatsächlich von einem dicken Vorhang verhangen. Wenn man sich die „Menükarte“ (sic!) anschaut, weiß man aber auch, dass diese Namenswahl kein purer Zufall ist. Im Programm gibt es unter anderem „Tantra (2Hände)“ für 95 Euro bzw. „Tantra (4Hände)“ für 185 Euro. Siehe hierzu http://de.wikipedia.org/wiki/Neotantra#Tantra-Massagen

    Gruß Marcus

    PS: Mag vielleicht jemand hin und einen Erfahrungsbericht schreiben? 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.