First Night Boston

Wieder geht ein Jahr zu Ende. Eigentlich halte ich es mit Silvester etwa so wie mit meinem Geburtstag, Weihnachten oder Fasching: An sich ist das ein Tag wie jeder andere, nur erwartet jeder, dass das etwas ganz besonderes sein muss, mit furchtbar tollen Festivitaeten etcetera. Und wenn’s dann doch nicht so spektakulaer war, ist das etwas schlimmes. Nonsens.

Im besten Fall treffen wir heute abend bei der First Night in Boston wieder irgendwelche interessanten, skurrilen und/oder verrueckten Leute und erleben seltsame Geschichten. Und im schlimmsten Fall haben wir eben an der Bostoner Version der Kulturnacht teilgenommen und ein oder zwei Feuerwerke gesehen. Das wuerde mir vollkommen reichen 😉

Allen Leserinnen und Lesern ein zufriedenes und glueckliches neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.